Über unseren Blog 

Tja, was solltet ihr hauptsächlich über unseren kleinen Blog und dann noch etwas nebensächlich über uns – die Frischluftfanatiker und Autoren – wissen???

Zunächst solltet ihr, liebe Leser, die – nicht ganz so spektakuläre – Geschichte erfahren wie es zu dieser Seite denn überhaupt kam.

Es war 2012 als sich zwei Bikeverrückte in den Kopf setzten eine größere mehrtägige Radtour zur machen. Nachdem die beiden allerdings noch nie so große Radtouren gemacht hatten, wurde eine kalkulierbare und überschaubare klassische Route ausgewählt: der Donauradweg. Nach erstaunlich wenig Vorbereitungen und mit erstaunlich wenig Vergessenem gings dann von Passau aus gen Wien. Irgendwo zwischen einem damaligen EM-Spiel (Deutschland gegen irgendwen, oder anders herum) und dem Heuregen in Krems entstand erstmalig die Idee einen Blog über das Ganze zu schreiben. Der Trip ging zu Ende und irgendwie geriet auch die Idee etwas in Vergessenheit.

Die letzten Jahre huschte die Idee immer wieder aus der Dunkelheit kurz ans Licht, nur um aus den verschiedensten Umständem heraus, wieder ins Dunkle verbannt zu werden. Mittlerweile vermehrte sich die Anzahl der Touren so stark, dass wir nun doch mit Stirnlampen bewaffnet die Blogidee aus ihrer dunklen Höhle befreiten.

Aber was kann man denn neben einer 50-60 Stunden Woche im Schichtdienst denn Outdoortechnisch überhaupt leisten? Zwar schaffen wir nicht das regelmässige eiserne Trainingspensum, aber es geht ganz schön viel (neben dem Schlafen). Ihr werdet überrascht sein 😊 

Das Ergebnis ist unser kleiner Blog, der aus den Köpfen von uns Frischluftfanatikern geboren wurde und alles um das Thema „draußen“ behandelt. Wir berichten von den Radreisen wie auch Mountainbiketouren ebenso wie alles Rund um das Thema Fels mit Wandern, Klettern, Klettersteigen etc. Ebenso sind wir ja nicht nur im Sommer unterwegs, denn auch im Winter gibt’s ja bekanntlich Frischluft, sodass wir extra noch die Rubrik Schnee mit Beiträgen zum Skitouren wie auch Eisklettern haben. 

Viel Spaß beim Lesen!

Eure Frischluftfanatiker

Auch wir unterstützen authentischen Kontent und Transparenz auf unserem Blog. Deshalb sind wir Unterzeichner des Outdoor Blogger Codex:

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sandra sagt:

    Hallo,

    Ich wollte mal fragen ob ihr einen Tipp habt, wo man Ende Oktober eine schöne Wochenendtour machen kann? Samstag auf Sonntag übernachten und am besten mit schönen 3-4 Stunden B/C klettersteig. Wir sind geübt und können gut 6-8 Stunden gehen. Am besten in der Gegend Mittenwald bzw nicht mehr als 2-2,5 Stunden von München entfernt.
    Liebe Grüße und vielen Dank schon mal für die Hilfe. Sandra

    Gefällt mir

    1. miiiep sagt:

      Hallo Sandra, Ende Oktober ist echt eine schwierige Zeit für Klettersteige im Bereich der Nordalpen. Die großen Klettersteige wie z.B. die Klettersteige am Tegelberg sind da schon für dem Winter abgebaut. Da musst du dich am besten mal bei http://www.bergsteigen.com und dem entsprechenden Betreiber-Homepages der Klettetsteige informieren.
      Spontan würden mir der Hausbachfallklettersteig in Reit im Winkel einfallen, der ist allerdings nicht so lang. Wenn kaum Schnee liegt und ihr die entsprechende Lawinenkenntnis und Ausrüstung haben solltet, wär die Alpspitzferrata noch nah am München. Der Mittenwalder Höhenweg und der Karwendelklettersteig ist bei Schnee nur schwierig und mit entsprechender Wintererfahrung zu begehen. Der Höhenglücksteig in der Hersbrucker Alb ist auch das ganz Jahr geöffnet und dauert ca. 3 – 4 Stunden. Die E und D stellen können umgangen werden.

      Ich hoffe, ich könnte dir weiterhelfen,
      Viele Grüße,
      Astrid

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s