Abenteuerklettern in der Ferrata Rio Sallagoni

Mitterlerweile waren wir am Freitag unserer Urlaubswoche in Arco angelangt. Die Hitze hatte die letzten Tage kontinuierlich zugenommen, sodass wir definitiv ein schattiges Tagesprogramm brauchten. Schnell den Klettersteigführer gewälzt und die Ferrata Rio Sallagoni gefunden. Ein schön schattiger Schluchtenklettersteig unterhalb des Castello Drena, lautete die Beschreibung. Perfekt! Obwohl es Freitag Morgen zeitig los ging, war…

Ernesto Che Guevara Klettersteig

Nun waren wir schon einige Tage in Arco und hatten uns eingelebt. Auch der Wettergott war uns hold, denn es war schön trocken und mit jedem Tag kletterte das Thermometer weiter nach oben. Am Sonntag wanderten wir schon auf der Ferrata Sasse am Idro und anschließend ging es über den Colodri-Klettersteig zum Abendessen ins Zentrum…

Ferrata Sasse – Idrosee

Nach unserem Zwischenstopp am Brenner, bei dem wir unter Brennereibrücke geschlafen hatten (da war der Womo-Stellplatz), waren wir nun auf dem Weg zum Gardasee. Allerdings mussten wir uns noch etwas die Zeit vertreiben, denn der Rest der Truppe sollte erste gegen Nachmittag eintrudeln. Ein Ex-Kollege von mir hatte immer passioniert am Iodrosee Urlaub gemacht und…

Der Plecher Klettersteig (?!)

Nach der Höhlenwanderung hatten wir nun genug die Nasen in die Sonne gehalten. Der Tag war noch jung und wir wollten noch irgendwas machen. Allerdings versprach das Regenradar alsbald Nässe von oben. Somit fiel klettern flach. Moment… wir hatten da mal von einem kleinen Klettersteig direkt bei Plech gehört. Also, schnell mal nach gegoogelt und…

Himmelblauer Attersee von oben 

Im heißen Jahrhundertsommer 2015 machten wir uns erneut im August auf, die Klettersteige des Salzkammerguts zu erobern. Nach der zweiten Besteigung des Echernwand Klettersteigs , mussten wir uns Samstag morgen überlegen, wie der Plan für diesen Tag aussehen sollte. Allerdings wurden wir früh morgens von fröhlichen Regengeprassel auf dem Dach unsres T5-Campers geweckt. Der Tag ging…

Jubiläumsklettersteig „Lehner Wasserfall“

Der Karsamstag begann wolkig und Sugar war noch müde nach der gestrigen Tour zum Giggelberg. Ist ja schließlich nicht mehr die Jüngste mit ihren fast 10 Jahren. Also nutzen wir die Gelegenheit nach der morgendlichen Gassirunde und machten uns auf zum Klettersteig am Lehner Wasserfall. War zum Glück gut zu Fuß zu erreichen. Zunächst ging…

Oberlandsteig 2.0

Im Jahr 2016 hatten wir zum ersten Mal den Oberlandsteig in Konstein befanden. Leider war es uns damals nicht vergönnt den kompletten Steig zu begehen, da im ersten Abschnitt die … Wände wegen Sanierungsarbeiten aufgrund von Seilrissen gesperrt waren. Somit werden wir und hier nur auf die beiden noch nicht erkletterten Wände beschränken. Den restlichen…

Drei Zinnenblick vom Paternkofel 

Die drei Zinnen waren umrundet, der Hund müde, aber der Tag war noch jung und wir voller Tatendrang. Somit beschlossen wir nach dem Mittagessen im Refugio Auronzo noch den Paternkofel über den Innerkofler Klettersteig zu besteigen. Der Hundi schlief derweil den Schlaf der Gerechten im Wohnmobil. Also, erstmal wieder auf dem Wanderweg, vorbei an der…

Durch den Hausbachfall in Reit im Winkel 

Auf unserem Weg nach Kaprun stand im schnellsten Winter 2015 wieder mal ein Klettersteig an. Der Weg führte uns nach Reit im Winkel auf den Hausbachfall Klettersteig. Wie uns der Talklettersteig so empfing, erfahrt ihr in unserem Blog.

Auf den Gosaukamm

Der Gosaukamm thront unverwechselbar über den Gosauseen. Um ihn zu erklimmen, gibt es den Intersport Klettersteig, der uns auf den Donnerkogel führt.

Luftig über dem Hallstätter Weltkulturerbe 

Luftig über Hallstatt ist der Echernwand Klettersteig gelegen. Dabei bietet er neben einet grandiosen Aussicht über das UNESCO Weltkulturerbe auch abwechslungsreiche und einmalige Klettetstellen.

Main-Spessart-Klettersteigfahrt 

Am Feiertag hatten wir mal frei und überlegten uns, was wir denn mit dem Tag so anfangen könnten. Nachdem ganz früh starten nicht drin war, war ein Klettersteig in den Alpen nicht möglich. Wir entschieden uns also zunächst für einen kleineren Klettersteig leicht nördlich von Würzburg. War man ja schließlich in einer knappen Stunde hingefahren….