Durch die Klamm der Partnach

Der letzte Tag unseres Osterwochenendes im Ötztal überraschte uns am Morgen mit kaltem Wetter. Die Regenschauer des Vortages haben sich über Nacht weiter in Schneeschauer gewandelt, so dass die Landschaft fast bis ins Tal weiß angezuckert war. Der Wetterbericht versprach weitere Schnee- bzw. Regenschauer im Verlauf des Tages. So machten wir uns beim Frühstück dran,…

Wandern in der Heimat – Höhlenwanderung bei Plech 

Jetzt stand doch ein langes Wochenende an, aber im Alpenraum hatte es einige Tag zuvor, nach einer schönen Warmfront, wieder das Schneien angefangen. Mist, da wurde nix aus unserer geplanten Hochtour. Zusätzlich war noch Regen für das Gebiet über Wochenende vorausgesagt. Manchmal ist es echt zum Mäusemelken, vorallem wenn man nur ein Wochenende im Monat frei hat….

Wandern in der Heimat – der Höhlenrundweg bei Hirschbach 

Im Juli ist ja die Alpenüberquerung auf dem Fernwanderweg E5 von Oberstdorf nach Meran geplant. Dafür muss man schon etwas trainieren, dachten wir uns. Leider war der Wettergott uns 2017 nicht so hold wie in den Vorjahren und auch die (Wochenend-)Dienste nahmen viel Zeit ein. Somit waren wir häufig „Wandern in der Heimat“. Nach dem Samstagnachtdienst…

Fischbach & Lost Hiking Trail

Über Nacht hatte es geregnet, aber zum Glück begann der Ostersonntag trocken, wenn auch sehr wolkenverhangen. Allerdings versprach der Wetterbericht am Mittag wieder Regen. Da Sugar wieder fit war, wollten wir die Gelegenheit nutzen mit ihr einen langen Spaziergang zu machen. Zunächst folgten wir dem Wanderweg vom Camping Ötztal Richtung Längenfeld Zentrum, welchen wir am…

Aussicht von der Längenfelder Hängebrücke

Es war der Mittag des Ostersamstags angebrochen und wir waren schon vom Klettersteig am Lehner Wasserfall zurück. Sugar freute sich wie eine Schneekönigin, dass wir wieder da waren. Nachdem sie den ganzen Vormittag ausgeschlafen hatte, wollte sie nun etwas unternehmen. Den Wunsch erfüllten wir unserem Hundi nur zu gern. Nach einem kurzen Mittagessen zur Stärkung…

Wandern in der Heimat – die Schwarzachtalklamm

Der erste November versprach traumhaftes Herbstwetter und leider war dieses Jahr kein langes Wochenende möglich um in die Berge zu fahren. So mussten wir halt wieder in der Heimat wandern. Dazu hatten wir uns mit Freunden verabredet und wollten alle gemeinsam erstmal frühstücken gehen. Nachdem Schwarzenbruck keinen passenden Bäcker bot, fiel unsere Horde am Morgen…

Auf zum lustigen Namen, dem Giggelberg 

Ostern 2017, das war planungstechnisch ein Desaster für uns. So schön das Palmsonntagwochenende gewesen war, so schlecht war die Prognose für die Feiertage. Der ursprüngliche Plan, ins Elbsandsteingebirge zu fahren, wurde als bald verworfen. Nun hieß die Devise: finde die Region mit der am wenigsten schlechten Wettervorhersage. Bis zum Morgen des Gründonnerstags deutete noch alles…

Wie aus 10 Gipfeln Null wurden

Der Schatz war in Arco zum Jahresauftaktsklettern und ich konnte nicht mit, denn ich musste zwar das Wochenende mal nicht arbeiten, aber den Freitag hatte ich nicht frei bekommen. So reifte die Entscheidung als kleinen Ausgleich ein Mädelswochenende zu planen. Der Masterplan Der ursprüngliche Plan wurde circa zwei Wochen vorher gefasst. Wir hatten uns die Spitzing Reib’n…

Wandern in der Heimat – Ruine Bärnfels

Und wieder stand ein Wochenende an, dass wegen unserem Schichtdiensten „nur“ zum Wandern in der Heimat geeignet war. Für diesen Sonntag entschieden wir uns mit Freunden bei Obertrubach im Landkreis Bayreuth die Ruine Bärnfels zu besuchen. Erstmal mussten allerdings Sugar und die Freunde, welche ca. 5 Kilometer von Obertrubach entfernt wohnen, eingepackt werden. Die Wetterprognose…

(Winter-)Wandern in der Heimat – das Walberla 

Es ist eines der Wahrzeichen der fränkischen Schweiz und wahrscheinlich auch einer der häufigst bestiegenen Berge der Region. Der Hausberge der Metropolregion so zusagen… jeder Franke kennt ihn und war mindestens einmal im Leben dort, und wenn es nur zum alljährlichen Fest im Mai ist. Die Rede ist vom Walberla, ein Tafelberg bei Kirchehrebach, der…