Happy Birthday, kleiner Blog

Am Freitag, dem 31. März, teilte uns WordPress urplötzlich mit, dass unser Blog Geburtstag feiert und zwar seinen Ersten. Nachdem das irgendwie unverhofft kam, hatten wir dem Kleinen auch keine Torte gebacken. War ja in letzter Zeit auch irgendwie stressig. Stress in der Arbeit, daheim häufte sich der Haushalt und der Nebenjob brachte auch mal wieder Bürokratie mit. Zu allem Überfluss kam noch ein echtes Leistungstief hinzu. Vielleicht könnt ihr jetzt verstehen, dass wir den Geburtstag einfach vergessen haben… Schande über uns.

Lustigerweise hatten wir Frischluftfanatiker schon vor Wochen beschlossen, am ersten April Wochenende mal alle zusammen an einem Wander-Event teilzunehmen. Dass dies einen Tag nach unserem Einjährigen sein würde, ging – wie oben schon beschrieben – unter.

Aber eigentlich wollten wir euch so erzählen, was wir im letzten Jahr so erlebt haben:

Als Highlights bestiegen Stefan und Astrid ihren ersten 3000er. Die Premiere war damit das Kitzsteinhorn (3207m), welches direkt von Tal aus erklommen wurde. Es gab allerdings eine Übernachtung auf der Krefelder Hütte und erst am drauffolgenden Tag den Gipfelsturm.  Auch Sugar bewältigte mit dem Sulzkogel (3016m) ihren ersten richtig hohen Berg. Die alte Hundedame ist auch ja auch sowas von versessen auf’s Wandern und Berge, dass dieser wanderbare 3000er die richtige Wahl war. Im Dezember des Jahres wagten sich Stefan und Astrid auch auf’s Zuckerhütl (3057m) mit den Tourenski. Die erste Skihochtour verlief sehr langsam bei nicht so tollen Verhältnissen. Aber da werdet ihr dieses Jahr noch mehr erfahren im Rahmen unserer Beiträge zu einer bestimmten Gipfelserie. Seid also gespannt!

DSCN1295
Das Kitzsteinhorn

Herausgestochen hat die Tour im Juli, bei der es auf den Mittenwalder Höhenweg gehen sollte. Durch einen Wintereinbruch in der Mitte des Jahres hatten Astrid und Stefan zunächst Schnee und Minustemperaturen, bevor es beim Abstieg dann doch noch sommerlich warm wurde. Zum Glück hatte man zuvor schon während der Winterbesteigung der Alpspitz-Ferrata Erfahrungen sammeln können. Der Beitrag ist mittlerweile so etwas wie ein Evergreen auf unserem kleinen Blog.

DSCN1105
Beginn des Karwendelklettersteigs

Größere Beitragsserien gab es zu den Urlauben in Arco, auf Korsika und im Berchtesgadener Land. Arco ist das Klettermekka am nördlichen Ende des Gardasees. Dementsprechend waren Astrid und Stefan auch fleißig Sportklettern, Mehrseillängenklettern und Klettersteigen. Stefan war sogar schon im März 2017 ein verlängertes Wochenende in Arco gewesen um die Mehrseillängensaison zu beginnen. Beitrag dazu wird bald erscheinen. Und wie es auch sein sollte, ist im Mai der nächste Arco-Urlaub schon gebucht 🙂

DSCN3494

Die zweite Beitragsserie erschien zum Korsika-Urlaub. Eigentlich sollte es ja zum Klettern auf die französische Mittelmeerinsel gehen, aber den Beiden war der Wettergott nicht gut gesonnen. So entstand dann ein Wanderurlaub, sodass ihr viel zu den Wanderungen u.a. auf den Capu d’Orto oder den Monte Stello lesen konntet. Sugar war natürlich überglücklich über die ganzen Wanderungen.

dscn1949
Gipfel des Capo d’Orto.
Der Winterurlaub im Berchtesgadener Land lies dann die dritte Beitragsserie entstehen, denn dort waren Stefan und Astrid die ganze Woche zum Skitouren unterwegs. Sie erklommen unter anderem den Jenner, den Zwiesel und verliefen sich auf den Hochschlegel. Leider konnten die Beiden nicht jeden Tag Touren gehen, denn an einigen Tagen war die Lawinenlage sehr sehr kritisch.

dscn3155
… zum Gipfel des Zennokopfs.

Unser Martin, der Bikeverrückte, hat sich ein neues Trekkingrad zugelegt und war damit auch in Italien unterwegs. Ebenso galoppierte der Drahtesel in die Rhön , nach Bamberg und als Highlight in den Alpen. Nachdem der Martin viel unterwegs ist, hat er auch viel Ausrüstung. Zu seinen besten Ausrüstungsgegenständen, schrieb er eifrig Erfahrungsberichte. Seine liebsten Spielzeuge sind mitunter sein Kocher,  sein Tarp samt Hängematte und sein Messer.

DSC_0053
Das Tarp in den Alpen

Die ISPO in München 2017 wurde erstmalig als Blogger besucht, dafür gab es sogar eigene Eintrittskarten. Bilder dazu findet ihr hier. War wirklich ein schöner, aber auch anstrengender Tag mit ganz vielen neuen tollen Eindrücken und wirklich netten Bekanntschaften.

Das ursprüngliche Design unseres Blogs gefiel uns irgendwann nicht mehr so gut. Auch erfüllte es nicht die Plug-In-Möglichkeiten, welche wir für den Datenschutz etc. brauchten, sodass wir das Design einmal überarbeiteten. Gleichzeitig fiel die erste Version unseres Logos einem Neudesign anheim und ziert nun puristisch zeitlos den Blog. Im April 2016 wurde unsere Facebook-Seite gestartet und im Juli 2016 kam Instagram hinzu und ihr könnt nun auch Bilder zu unseren Touren dort bewundern. Seit November 2016 findet man auf YouTube auch Videos von den Touren.  Auch unsere erste Kooperation flatterte ins Haus. Darüber waren wir natürlich sehr glücklich und das basierte auch auf Gegenseitigkeit.

Was wird die Zukunft bringen?! Natürlich geht es weiter mit unserem Blog, denn es macht uns riesig Spaß über unsere Touren zu schreiben. Fotografieren ist ja sowieso eine Leidenschaft von uns allen. Die schönen Bilder sollen ja auch nicht auf der Festplatte verstauben. Stefan und Astrid planen dieses Jahr auch eine Alpenüberquerung und Ende des Jahres soll es nach Thailand zum Klettern gehen. Die oben schon erwähnte Gipfelserie soll komplettiert werden und höchstwahrscheinlich kommt noch ein größeres Kletterprojekt dazu. Hierzu möchten wir uns allerdings noch etwas ausschweigen und euch um Geduld bitten, vor allem weil wir derzeit noch kein Zeitfenster zur Verwirklichung haben. Der Martin und seine Zukünftige werden der Nordhalbkugel einen Besuch abstatten und darüber bestimmt auch berichten.

Foto-11.03.17,-18-01-39

Ihr seht ihr dürft auf die Zukunft gespannt sein!

Last but not least das Wichtigste: Wir bedanken uns für eure Treue und das fleißige Lesen unseres kleinen Blogs. Denn schließlich leben wir vom Feedback unserer Leser und freuen uns immer wieder, wenn ein Beitrag bei euch ankommt. Ein dickes Dankeschön euch allen! Wir hoffen, dass ihr auch in Zukunft uns die Treue halten werdet und wir euch viel Freude schenken können.

Eure Frischluftfanatiker

 

Foto-02.04.17,-18-18-46.jpg
v.l.: Stefan, Astrid, Bella, Martin

 

 

10 Kommentare Gib deinen ab

  1. Das Gipfelfoto vom Kitzsteinhorn ist sowas von gut !!!! Also da kommt die Gipfelfreude einfach sowas von rüber !!! Herzliche Gratulation zum Gipfel und zum Foto !!! Manni

    Gefällt 1 Person

    1. miiiep sagt:

      Danke 😍
      Der erste 3000er ist auch was ganz besonderes!

      Gefällt mir

      1. musste gerade nachdenken ! Mein erster war die „Wilde Kreuzspitze“ in Südtirol . Aufstieg über die Bixner Hütte. Vielleicht kennt ihr die Gegend ja !!

        Gefällt mir

      2. miiiep sagt:

        🤔 da waren wir noch nicht. Hört sich aber definitiv nach einem Berg für für ToDo-Liste an 😊

        Gefällt mir

      3. mal über Google suchen ! Würde euch ein Foto schicken aber damals leider nur Papierfotos entstanden !!! Ist ein reiner Wanderberg und relativ leicht. Zum meiner Zeit gab es damals einen kleinen Gletscher der aber heute bestimmt verschwunden ist.

        Gefällt mir

      4. miiiep sagt:

        Das ist dann definitiv ein Berg für unseren Hundi 😊🐕⛰

        Gefällt mir

      5. ja den packt die Hundedame da bin ich mir sicher !!!!

        Gefällt 1 Person

  2. Gregor sagt:

    Dann mal alles Gute zum Geburtstag und auf viele weitere schöne Erlebnisse.

    Gefällt 1 Person

  3. romanaontop sagt:

    Alles Gute zum Blog-Geburtstag!
    Und weil hier die ersten 3000er erwähnt wurden: Meiner war der Stubacher Sonnblick als Skitour 🙂
    (wirklich ein cooles Foto von euch)

    Lg und winke winke!

    Gefällt 1 Person

  4. Da gratulieren wir nachträglich noch ganz herzlich und freuen uns, dass euer Blog das auch in unsere Link-Liste ( http://aktiv-durch-das-leben.de/links/ ) geschafft hat. Weiter so, tolle Abenteuer erlebt ihr da – trotz Schichtdienst. Das kennen wir zu gut, wenn die Arbeit einem mal wieder einen Strich durch die Rechnung macht …
    Liebe Grüße aus dem Hunsrück von
    Anita und Claudia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s