Isomatte – Nordisk Thale L 2.5

DSC_0796Am Testevent vom 9.4.16 war meine neue Isomatte auch am Start.
Nordisk Thale 2.5l, ich war gespannt wie es sich darauf schläft,denn durch Arbeit,Fortbildungen und Abschlüsse dauerte das Kennenlernen 2 Jahre…
Kurz die Fakten:
750 Gramm Gewicht, bis 1° Grenze angegeben, sie sollte also für das ganze Jahr gehen, 16.5*27cm Packmaß.
Wie immer die nüchternen Fakten zu beginn.

DSC_0798

Nochmals die Matte ohne Hülle, nach dem zurückrollen.
In der Hülle ist ein Fach mit Reperaturflicken und Kleber angebracht. Geht also endlich nichtmehr verloren 😉 Es sind noch 2 Bänder zu sehen. Alles noch Serienmäßig inklusive.

 

 

Wichtiger ist – wie sieht sie nun ausgepackt aus?

DSC_0797Genau so. Zu den Besonderheiten:
Es fällt schonmal auf, dass es Ausstanzungen gibt, wohin die Luft innerhalb der Matte entweichen kann, und Zonen ohne Stanzungen. Es handelt sich hier wirklich um „Komfortzonen“ in einer 2.5 cm Matte. Klingt erstmal dämlich, macht aber Sinn.
Zum einen wird Material durch die Stanzungen gespart und somit Gewicht, jedoch wird auch ein anderer Schaumstoff dort verwendet. An den belasteten Zonen (= Schulter, Hüfte, Knöchel) ist normaler festerer Schaumstoff. Finde ich sinnvoll. Das sind die Zonen die kontinuierlich Orange sind.

Im Vergleich zu meiner Krafla von 2007 liegt man recht gut.Natürlich flacher, die 1,X cm unterschied merkt man..aber alles hat eben seinen Preis.gerade Gewichtsersparnis. Geändert hat sich aber der Grip auf der Matte.
Wachte ich in Schweden vor Jahren noch Nachts auf weil ich von der Matte rutschte,mit Kalten Füßen die vond er Matte hingen, ist das hier glücklicherweise nichtmehr der Fall. Endlich Haftung! Ein Traum wird wahr.
An dem Testtag stand eine 20 km Wanderung an, wo ich Isomatte samt Tarp, Hängematte, Schlafsack Wasser und meinem Trangia Mini Spazierentrug um auszutesten ob mein alter Salomon Rucksack noch taugt. Als dann meine 2.5 cm Matte neben der 7cm Luxus Thermarest meiner Freundin die Luft zog wurde man schonmal misstrauisch ob man denn nun gut schlafen kann, und auch neidisch.
Ich wurde aber nicht wirklich enttäuscht.
Die 2.5 cm sind eben 2.5 cm, aber boten mehr Komfort als meine Krafla am Ende die mit lauter kleinen Stecknadellöchern sich über die Nacht immer entleerte.

Mein Fazit:
An sich finde ich dass das Verhältnis von Preis/Leistung/Gewicht bei dieser Matte ungeschlagen war. Wenn ihr sie sucht, werdet ihr verstehen was ich meine 😉 Die aktuellen Nachfolger heist Vana, wiegt bei ähnlichen maßen mit 3,8cm  500 Gramm ,bei 2,5 cm 400 Gramm und kosten gut 90-100€, haben aber Schaumstoff. Die neuen Modelle sehen aktuell  nach einer Weiterentwicklung der Thale aus, mit neuem Design und nochmals weniger Gewicht,so war zumindest mein erster Eindruck.
Für mich war es eigentlich logisch dass ich nach der guten Erfahrung mit der Krafla wieder bei Nordisk landete, und wenn diese mal wieder mehr Löcher als vorhandenes Flickzeug hat wird es wieder Nordisk.
Klar, man kann auch eine Expeed Airmat oder eine Thermarest Neo Air XL mitnehmen, mit gut 250 Gramm..aber dafür immer den Boden absuchen nach Scherben, Steinen..und dann noch sichergehen dass man(n) nichts übersieht..danach muss dann die komplette Luft über eine Pumpe per Hand einbringen, denn Gerüchten zufolge darf in eine Ultraleichtmatte keine Atemluft, zuguterletzt rascheln viele beim Schlafen auf der Matte… Manch einer kanns ab, ein anderer nicht.

Zuguterletzt: Wer sich für 2.5 cm nicht erwärmen kann, es gibt auch dieses Modell in 3.8cm. Sogar noch so erhältlich.
Dann Winterfest mit noch tieferer Temperaturangabe, unter dem Gefrierpunkt. Also theoretisch kann man damit auf Eis übernachten.

Ich hoffe ihr hattet Spass beim lesen, bis denn 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s